.....
.....
.....
.....
 
 

Regungsloses Warten


 

Und als ich bemerke, dass du weg bist, ich an unsichtbaren Wänden meine Fäuste blutig geschlagen, Zettel zerrissen und Wunden verursacht habe, setze ich mich neben die kalte Tür und warte. Bis zum Schluss.

Die Löwin am 8.2.10 12:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen